/ Irland 2014

Irland - Tag 8

Killarney - Dublin (Zug)

Heute Vormittag war erst mal shoppen angesagt. Neben diversen Mitbringseln bin ich jetzt stolzer Besitzer eines GAA-Trikots aus Kerry. :)

Danach dann 3,5 Stunden mit dem Zug nach Dublin. Was mir da (wie auch schon bei der Fahrt am zweiten Tag) aufgefallen is: Es sind hier wirklich 99,x% der Agrarflächen Wiesen. Da is echt alles grün. Und die Iren mögen wohl keinen Nachbarn, weil die Häuser (gefühlt) so angeordnet sind, dass sie möglichst weit auseinander liegen. ;)

In Dublin bin ich am Weg von Bahnhof zum Hostel dann erst mal an der Guinness-Brauerei entlang gelaufen. Die is ja mal a bisserl größer.

Danach dann noch gemütlich zum Hafen spaziert.

River Liffey
Hafen Dublin

Eigentlich wollte ich auf die alte Hafenmauer raus, aber als es Handy nach 1,5 Stunden laufen was von immer noch 40 Minuten Restzeit gesagt hab' bin ich angesichts der Tatsache dass ich ja auch wieder zurück musste umgedreht.

Am Rückweg gab's dann noch 'nen kleinen nicht so unwichtigen Zwischenstop

HRC Dublin

bevor der Abend dann am Temple Bar Square noch von richtig guten Straßenmusikanten aufgelockert wurde.

Jetzt freu' ich mich aber trotzdem auf 'ne ausgedehnte Mütze Schlaf. Hoffentlich schnarcht in dem 8er-Zimmer keiner. ;)